Herzlich Willkommen bei MEEVI-tec

 
 MEEVI-tec TIPP idee.jpg

ISDN Abschaltung der Telekom 2018.

 

Die Telekom bereitet derzeit alles vor, um die bisherigen ISDN-Anschlüsse wie angekündigt bis zum Jahr 2018 abzuschalten beziehungsweise umzustellen. Sie erhalten dazu ein entsprechendes Informationsschreiben der Telekom. Vielleicht haben Sie es auch schon erhalten.
Leider verläuft die Umstellung nicht immer reibungslos. Oft funktionieren wichtige, auf ISDN basierende Geräte nach der Umstellung nicht mehr. Dazu gehören unter anderem Alarmanlagen und Personen-Notrufsysteme, aber auch Faxgeräte. Teilweise funktionieren aber auch die neuen sogenannten NGN/ALL-IP-Anschlüsse nach der Umstellung nicht mehr zuverlässig.


Gerne beraten wir Sie vor der Umstellung durch die Telekom und unterstützen Sie während und nach der eigentlichen Umstellung des Anschlusses.

 

 
 MEEVI-tec Weihnachten idee.jpg


auch wir haben Weihnachtsurlaub: 

Von Freitag, 23. Dezember 2016 bis Montag 02.01.2017 haben wir Betriebsurlaub. Unser Büro ist in der Zeit nicht besetzt.

Selbstverständlich erreichen Sie unseren Elektro-Notdienst auch über die Feiertage, diesen erreichen Sie unter 0700/63384832*.
(* Sonderrufnummer: Gebühren abweichend, aus dem Festnetz der Telekom ca. 12,4 Cent/min)

Vom 3. bis 5. Januar 2017 sind wir in einer minimalen Besetzung erreichbar. Sie können uns in Notfällen eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen und erhalten einen zeitnahen Rückruf. Unser Kundendienst steht ab 9. Januar 2017 wieder zur Verfügung. Haben Sie daher bitte Verständnis, dass wir in dieser Zeit nur für Notfälle erreichbar sind.


Wir wünschen Ihnen erholsame Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr 2017.

 
 MEEVI-tec Hinweis idee.jpg


  Die nächste Hitzewelle kommt bestimmt

Thermomether.jpg Nicht nur der Körper kommt mit größeren Temperaturen nicht zurecht, auch die meisten elektronischen Geräte mögen zu viel Wärme nicht.

Schon ab 32 Grad Raumtemperatur ist es möglich, dass PC Systeme abstürzen, diese Temperatur erreicht man im Sommer schnell. Gefährlich wird es für das Gerät vor allem wenn noch interne Lüfter ausfallen.

Eine Überwachung der Temperatur ist beispielweise mit KNX Systemen möglich, in Verbindung mit einer Wetterstation und Jalousie- bzw Rollladenmotoren kann die Verschattung automatisch erfolgen.

Alternativ kann auch eine Lüftung schon für die nötige Kühlung sorgen, ggfs. sollte eine Klimaanlage installiert werden.

Für Serverschränke führen wir USV Systeme und Steckdosenleisten mit Temperatursensoren.

 
 Kundenstimmen kundenstimmen.jpg



e-marke_4c.jpg "Sehr schneller und unkomplizierter Einsatz. Fehler wurde schnell gefunden und behoben. DANKE dafür an das Team"  



... beschreibt Herr C. Schneider, Geschäftsführung eines kleinen Unternehmens den Service durch die Firma MEEVI-tec GmbH. Es wurde bei Befestigungsarbeiten ein Kabel angebohrt. Hier haben wir selbstverständlich sofort im Rahmen unseres Notdienstes geholfen.

 
nach oben